Geschichte

Zimmereihandwerk über fünf Generationen

Bereits in den Jahren um 1850 betrieb Ludwig Hauser und später sein Sohn Melchior das Zimmereihandwerk. Grossvater Albert Hauser wählte ebenfalls diesen Beruf und eröffnete, nachdem er die Bauschule in St.Gallen besucht hatte, im Jahr 1922 eine Werkstatt am heutigen Standort. Sein Sohn, ebenfalls Albert Hauser, führte anschliessend den Betrieb, bereits in der vierten Generation, bis im Jahre 1993 die Gebrüder Albert und Peter Hauser übernahmen.

Stets wurde in den letzten Jahren investiert in neue Techniken und Gebäude. So kann seit 2010 in der neuen Abbundhalle, der grosszügigen Werkstatt und dem freundlich gestalteten Büro gearbeitet werden. Im Jahr 2013 wurde der Maschinenpark um eine vollautomatische und computergesteuerte Abbundanlage erweitert. Mit dieser Investition können Kundenwünsche hochpräzise und passgenau zugeschnitten werden.

Seit Anfang 2020 ist Peter Hauser Geschäftsinhaber der Hauser Holzbau GmbH.

Mit Christoph Hauser ist bereits die 6.Generation als Zimmermann tätig.  Vielleicht gibt es in Zukunft weitere HolzHauserli...